Bandagenfreund – die besten Bandagen für Entlastung und Stabilisierung

Bandagen
Bandagen vom Arzt bei kleineren Verletzungen können oft nach dem Verbandswechsel durch eine professionelle Bandage ersetzt werden, die für eine Ruhigstellung und Stabilisierung des Gelenks sorgen. Bildquelle: VGstockstudio / Shutterstock.com

Bandagen gibt es als Schutz- oder Stützbandagen, wobei die meisten Bandagen dem Schutze, bzw. der Entlastung und Stabilisierung von Gelenken und Muskeln dienen. Bandagen sollen durch ihren festen Sitz, Gelenke, Knochen und Muskeln vor Überbeanspruchung schützen oder in der Genesung nach einer Operation unterstützen.

Entsprechend weit sind die Einsatzgebiet von Bandagen gefächert. Es gibt Bandagen zur Unterstützung und Führung als auch Ruhigstellung nach Verletzungen, Gelenkerkrankungen oder auch zur Vorbeugung von erneuten Verletzungen. Bandagen können sowohl Schmerzen lindern und die Beweglichkeit von Gelenken und Muskeln fördern.

Bandagen bestehen meist aus dehnbarem, atmungsaktiven Textil mit elastischen Profileinlagen, die fest oder beweglich eingestellt werden können. Sie geben dabei den Gelenken und Muskeln Halt und regen die Durchblutung und damit den Heilungsprozess an.

Auf dieser Webseite stellen wir Ihnen Bandagen für die wichtigsten Körperregionen vor und erläutern die möglichen Bandagenarten bei entsprechenden typischen Verletzungen und Beschwerden. Dazu geben wir natürlich Tipps zum Kauf von hochwertigen Bandagen und geben Ihnen zudem konkrete Bandagen-Kauftipps.

Bandagen für nahezu jede schmerzende Stelle im Körper

Es gibt mittlerweile Bandagen für nahezu alle Körperbereiche und Gelenke, die Unterstützung benötigen können:

Daumenbandage

Daumenbandagen

Der Daumen (lat.: pollex) ist der erste und wichtigste Finger der Hand. Seine besondere Stellung macht es überhaupt erst möglich zu greifen ...
Weiterlesen …
Wadenprobleme

Wadenbandagen (und Kompressionsstrümpfe)

Die Wade ist der hintere Teil des Unterschenkels. Der Unterschenkel selbst wird von zwei Kochen gebildet. Dem Schienbein (Tibia) und dem Wadenbein (Fibula). Es ist ...
Weiterlesen …
Umknicken und Ruhigstellung des Sprunggelenks

Knöchelbandagen (und Sprunggelenksbandagen)

Das Sprunggelenk im Knöchel verbindet den Unterschenkel mit dem Fuß und wird durch stehen, laufen und springen täglich beansprucht.  Dem ...
Weiterlesen …
Nabelbruch

Nabelbruchbänder

Ein Nabelbruch oder eine Nabelhernie (Umbilikalhernie) ist ein Bruch oder Riss in der Bauchwandfaszie, welcher sich in unmittelbarer Nähe des Bauchnabels befindet. Dieser ...
Weiterlesen …
Handgelenkbandage

Handgelenkbandagen

Das Handgelenk (Articulatio composita) ist die Verbindungsstelle von Arm und Hand. Es besteht aus mehreren Gelenken, nämlich dem Gelenk zwischen Speiche und Handwurzelknochen (Articulatio ...
Weiterlesen …
Achillissehnenentzündung

Achillessehnenbandagen

Die Achillessehne ist die kräftigste Sehne im menschlichen Körper. Sie verbindet den Fuß mit dem Wadenmuskel und wird bei jedem ...
Weiterlesen …
Beckenbandagen

Beckenbandagen (und Bauchbänder)

Das Becken (Pelvis) liegt unterhalb des Bauches und Rückens und oberhalb der Beine im menschlichen Körper. Dieses unterteilt sich in ein kleines und ...
Weiterlesen …
Nackenbandage

Nackenbandagen (und Halskrausen, Nackenstützen)

Der Nacken (Nucha, Regio cervicalis posterior) ist der hintere Teil des Halses. Zu ihm gehört nicht nur die Halswirbelsäule, sondern auch das Genick. Die ...
Weiterlesen …
Rückenbandage

Rückenbandagen (auch Rumpfbandagen)

Der Rücken (Dorsum) bezeichnet die Oberkörper-Rückseite bzw. die hintere Rumpfseite. Er reicht vom Nacken hinab bis zum Lendenbereich und dem Steißbein. Das ...
Weiterlesen …
Schulterschmerzen

Schulterbandagen (auch Schulter Nachtschienen, Schulterstützen)

Die Schulter ist das Gelenk, welches vom Oberarmkopf (Caput humeri) und der Schulterblattgelenkpfanne (Cavitas glenoidalis) gebildet wird. Das Schultergelenk (Articulatio ...
Weiterlesen …
Leistenbruch

Leistenbruchbänder

Quer durch die Ebenen der vorderen Bauchwand zieht sich der sogenannte Leistenkanal. Hier verlaufen wichtige Nervenbahnen, Lymphgefäße und Blutbahnen. Darüber ...
Weiterlesen …
Fingerschiene

Fingerschienen

Finger sind unerlässlich für die Aufgaben des Alltags. Dabei sind die vier Finger ein klein wenig anders aufgebaut als der ...
Weiterlesen …

Die besten Bandagen auf Amazon

Die nachfolgenden Bandagen sind von Nutzern bzw. ehemaligen Käufern am besten bewertet worden. Die Bewertungen stammen von der Verkaufsplattform Amazon.de.

AngebotBestseller Nr. 1 Magiin Selbstklebende Kohäsive Wickel Bandagen mit Starkem, Elastischen Erste Hilfe Band für...
AngebotBestseller Nr. 2 Hually Handgelenk Bandagen, (2er-Set) Verstellbare Handgelenkstütze mit Klettverschluss,...
Bestseller Nr. 3 Nuluxi 6 stück Selbsthaftend Bandage Hautfarbe Elastisch wasserabweisend Bandage Medizinische...
AngebotBestseller Nr. 4 UONNER Kompressionssocken Compression Socks Fußgelenk Bandage Laufsocken für Damen Herren, Sport,...
Bestseller Nr. 5 SiaMed 2X Sportbandage - Gelenk-Bandagen - Stützbandagen - Gewichthebergürtel mit Klettverschluss...
AngebotBestseller Nr. 6 COBOX Haftbandage, Tierarztverband, selbsthaftende Bandagen zur ersten Hilfe, 12 Rollen, je 10 cm...
Bestseller Nr. 7 Rmolitty Ellenbogenbandage für Damen Herren, Ellenbogenschoner Kompression Für Sport Fitness Gym,...
Bestseller Nr. 8 TOBWOLF 12 Stück Kohäsive Bandage Fixierbinde Selbsthaftend Elastisch (7.5cm*4.5m, Schwarz)
Bestseller Nr. 9 Lucky hat Pech

Hinweis: Aktualisierung am 19.02.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top