Jeder Fuß besitzt fünf Zehen. Die Großzehen (Digitus pedis I oder Hallux) bestehen aus zwei Knochen (Phalanx proximalis und Phalanx distalis), die übrigen Zehen (Ossa digiti) bestehen aus je drei Gliedern (Phalanx proximalis, Phalanx media und Phalanx distalis). Die einzelnen Zehenknochen sind über zwei Gelenke miteinander verbunden (Interphalangealgelenk, distales Interphalangealgelenk). Hinzu kommt ein Gelenk, welches die Mittelfußknochen mit den Zehen verbindet (Metatarsophalangealgelenk). Die einzelnen Gelenke sind jeweils von Bindegewebskapseln umschlossen, den Gelenkkapseln. Diese geben den Gelenken Stabilität und schützen die beteiligten Sehnen und Bändern.

Die Zehen können in zwei Richtungen bewegt werden. Sie können nach oben gezogen werden und man kann sie nach unten krümmen. Darüber hinaus können der große Zeh und die anderen Zehen abgespreizt werden. Der große Zeh in Richtung Knöchel, die anderen Zehen in die gegenteilige Richtung. Das sind viele Möglichkeiten und es erfordert ein komplexes Zusammenspiel unterschiedlichster Muskeln, Sehnen und Bänder, um diese Bewegungen auszuführen. Dank der Zehen kann man auf den Zehen gehen und so den Fuß anheben. Außerdem ist der große Zeh maßgeblich daran beteiligt, dass man sein Gleichgewicht halten kann.

Probleme mit den Zehen können ganz unterschiedlicher Natur sein. Es kann durch Unfälle beim Sport, durchs Stolpern oder Stürze zu Zerrungen, Prellungen oder Überdehnungen kommen. Auch Bänderrisse, Kapselrisse oder Brüche sind möglich. Eine besondere Erkrankung ist der Hallux valgus (Großzehenballen, Schiefzeh). Er kann viele Ursachen haben und sorgt für Schmerzen und Probleme beim Gehen.

Probleme der Zehen

Hallux Valgus Stages

Abbildung: Hallux Valgus Stages 1 bis 3. Bildquelle: A7880S / Shutterstock.com

Die häufigste Zehenfehlstellung ist der Hallux valgus. Es ist eine Fehlstellung des Großzehengrundgelenks (Metatarsophalangealgelenk). Der näher am Körper gelegene Teil des ersten Zehengliedes weicht nach außen ab und schiebt den oberen Teil in Richtung der anderen Zehen. Von außen sieht man häufig das Mittelfußköpfchen, welches entzündet und geschwollen ist. Es kommt zu Druckschmerzen im Schuh und zur Entzündung des Gelenks. Ursachen können vorangegangene Verletzungen, zu enges Schuhwerk und eine Bindegewebsschwäche sein.

Probleme mit den Gelenken kommen relativ häufig vor. Dabei ist die Arthrose am Großzehengrundgelenk (Hallux rigidus) wohl die häufigste Form. Es kommt durch eine Degeneration des Gelenkknorpels zu Verschleißerscheinungen des Gelenks, zu Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen.

Bei einer Überbelastung kann es ebenfalls zu entzündlichen Veränderungen an den Zehen kommen. Es gibt Gelenkkapselentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen und Schleimbeutelentzündungen. Wer viel läuft oder immer wieder falsches Schuhwerk trägt belastet seine Zehen. Vor allem Ausdauerläufer sind von diesen Entzündungserscheinungen betroffen.

Da die Zehen, anders als die Finger der Hand, permanent aneinander liegen oder reiben, kommt es hier zu schmerzhaften Druckstellen und Hühneraugen. Das sind lokale Verhornungen durch zu viel Druck an einer Stelle. Die Haut verdickt sich dort, um sich zu schützen. Allerdings können diese Verhornungen auch zwischen den Zehen liegen und dort zu Schmerzen führen.

Winterfüße (Dermatitis plantaris sicca) sind eine Erscheinung der Neurodermitis, welche hauptsächlich im Winter vorkommen. Durch den Luftabschluss der Füße innerhalb des warmen Schuhwerks kommt es zu schmerzhaften Rissen und Entzündungen zwischen und an den Zehen.

Eine weitere typische Zehenerkrankung ist die Fehlstellung der Knochen und Gelenke. So kann es sein, dass aus unterschiedlichsten Gründen, die Zehen übereinanderliegen oder zu eng beieinanderstehen.

Wann machen Zehenspreizer und Hallux valgus Schienen Sinn?

Zehenspreizer

Bildquelle: Sunwand24 / Shutterstock.com

Wenn eine Fehlstellung der Zehen vorliegt, ist ein Zehenspreizer zur nachhaltigen und manuellen Korrektur auf jeden Fall sinnvoll. So zum Beispiel bei Zehen, die übereinanderliegen, die viel zu eng zusammen stehen oder bei einem Hallux valgus.

Wer unter Hühneraugen leidet oder unter wiederkehrender Blasenbildung durch permanente Reibung, kann mithilfe eines Zehenspreizers oder Zehentrenners für Linderung und Abhilfe sorgen. Auch bei Winterfüßen sorgt eine Trennung der Zehen voneinander für eine bessere Belüftung und verhindert schmerzhafte Hautläsionen.

Je nachdem wo die Fehlstellung oder die Läsion sich befindet, kann man mit unterschiedlichen Zehentrennern oder Zehenspreizern einzelne oder alle Zehen voneinander trennen. Das schafft auch beim Laufen, Gehen und Stehen Abhilfe.

Spezielle schlanke Zehenspreizer können bequem zwischen die Zehen gesteckt und auch im Schuh getragen werden.

Wer berufsbedingt auf spezielles Schuhwerk angewiesen ist, welches evtl. nicht sehr fußfreundlich ist, kann mit Zehenspreizern oder Nachtschienen Problemen vorbeugen und bestehende Probleme mindern.

Auch im Falle degenerativer und rheumatoider Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis, Arthrose oder Gicht kann ein Zehenspreizer zur Linderung der Beschwerden beitragen. Je nach Modell kann das Zehengrundgelenk ruhiggestellt werden. Das hilft schmerzhafte Reize zu vermeiden und fördert so die Regeneration.

Zehenspreizer/ Hallux valgus Nachtschienen Modelle

Es gibt unterschiedliche Arten von Zehentrennern, Zehenspreizern und Schienen speziell für eine Hallux valgus Problematik und auch für weitere Erkrankungen der Zehen.

Die einfachste Lösung ist der Softie. Das sind kleine und softe Trenner aus Silikon oder Gel. Sie werden entweder zwischen dem großen und dem zweiten Zeh getragen oder zwischen andere Zehen gesteckt. Um ein Verrutschen oder Herausfallen zu verhindern sollten dafür Socken und/oder Schuhe getragen werden. Dort wirken die Trenner dann am besten und bewahren vor Druckstellen, einem Abweichen des Großzehgelenks oder Hautirritationen. Außer dem einfachen Trenner gibt es noch spezielle Ballenschutz Spreizer. Sie werden über den großen Zeh gezogen und schützen, dank softem Gel/Silikon, sowohl den Hallux valgus Ballen als auch den Zwischenraum zwischen dem ersten und zweiten Zeh. Die dritte Variante ist der Hammerzehspreizer. Dieser wird von unten in die Zwischenräume zwischen dem zweiten und dem fünften Zeh gesteckt. Das softe Gel wirkt wie ein Trittpolster und trennt die Zehen auch im Schuh voneinander.

Des Weiteren helfen Zehentrenner unterschiedlichster Art, sowohl die Haut zwischen den Zehen als auch die Gelenke zu schützen. Durch das Tragen der Silikon Gel Spreizer kann sich die Fußmuskulatur nach und nach umbauen. Wer die Trenner regelmäßig und immer wieder trägt, kann Fehlstellungen nachhaltig therapieren. Diese Trenner werden teilweise unter den Zehen und dazwischen befestigt und manchmal können sie über einen oder mehrere Zehen gezogen werden.

Hallux valgus Schienen gibt es für den Tag und die Nacht. Während die Tagesschienen meist aus softem Materialien oder elastischen Stoffen mit Polstern und Einlagen bestehen, sind die Nachtschienen wesentlich fester. Sie verfügen über eine Schiene mit integriertem Gelenk. Diese Schiene zieht das entartete Gelenk wieder in seine korrekte und vorgesehene Position. Die Schienen werden sowohl um die Großzehe als auch um den Mittelfuß gezogen. Spezielle Schlaufen und Klettverschlüsse tragen zur Einstellung und zum Verschluss bei.

Einige Zehenspreizer bestehen aus einem festen Kompressionsgestrick. Sie werden wie eine Socke über den großen Zeh, Mittelfuß und teilweise auch die Ferse gezogen und korrigieren durch den Zug des Materials die Haltung der Großzehe.

Kriterien für gute Zehenspreizer/ Hallux valgus Schienen/Nachtschienen

  • weiche Materialien mit hohem Tragekomfort
  • stabiler Halt und Anti-Rutsch-Effekt für effektive Korrekturen
  • passgenaue Schienen und Spreizer für die Schuh- bzw. Fußgröße
  • leichte Reinigung
  • sanfte Korrektur zur Vermeidung weiterer Probleme

Empfehlungen für Zehenspreizer Bandagen

Hochwertige Silikon Zehenspreizer Hallux Valgus


  • RASCHE SCHMERZLINDERUNG – durch die Behandlung der Fehlstellung Ihrer Zehen. Durch das hochwertige Material gelangt Ihr Zeh wieder in die richtige Position, wodurch Sie Ihre Schmerzen schnell lindern und weiteren Schmerzen effektiv vorbeugen können.
  • SEHR BEQUEM UND ANGENEHM ZU TRAGEN – Durch das weiche und flexible Silikon Soft-Gel passt sich der Zehenspreizer jeder Fußform leicht an und sorgt somit für ein besonders angenehmes Tragegefühl. Der Zehenstrecker stört nicht beim Laufen und schränkt Sie deshalb nicht im Alltag ein.
  • HOCHWERTIGE ZEHENSPREIZER – zur effektiven Behandlung von Hallux Valgus / Hammerzehen bzw. Krallenzehen. Darüber hinaus eigenen sich die Zehentrenner gegen Hautirritationen, Hühneraugen, Druckstellen und Blasenbildungen.
  • FÜR MÄNNER, FRAUEN UND KINDER – Durch das erprobte Design ist die Passform sowohl für Damen und Herren, als auch für Kinder zur Behandlung von Hallux Valgus geeignet. In Ihrem Alltag werden Sie nicht eingeschränkt, da sich die Zehenspreizer auch mit Socken und Schuhen tragen lassen.
  • HOCHWERTIGES SILIKON – Das hochwertige Silikon lässt sich problemlos reinigen, sodass Sie die Zehentrenner jederzeit wiederverwenden können für die Korrektur von Hammerzehen.

Bei Amazon kaufen

Silikon Soft-Gel Zehenspreizer Hilfe bei Hallux Valgus und Hammerzehen


  • LINDERT SCHMERZEN: Unser Hallux Valgus Zehenspreizer aus Silikon lindert unmittelbar die Schmerzen und sorgt somit für Erleichterung.
  • PREMIUM QUALITÄT: Unser Zehenspreizer ist nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Für ein noch angenehmeres Gefühl ist das Soft Silikon zusätzlich mit Talg bestäubt.
  • 6 STÜCK & WIEDERVERWENDBAR: Unser Zehenspreizer kann einfach gereinigt und wiederverwendet werden.
  • ANPASSUNGSFÄHIG: Durch das weiche und flexible Soft Silikon passt sich der Zehenspreizer ihrem Fuss, auch in Socken und Schuhen, perfekt an – egal ob Dame oder Herr, Kind oder Erwachsener.
  • FLEXIBEL EINSETZBAR: Der Zehenspreizer ist zur Therapie von Hallux-Valgus, Hammerzehen, Krallenzehen, Hühneraugen, Druckstellen, Blasenbildungen, Hautirritation und als Ballenschutz geeignet.

Bei Amazon kaufen

Hinweis: Aktualisierung am 9.12.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.